Einsätze

EINSATZ

Einsatz #21 – Amtshilfe

Einsatzstichwort: erk   Einsatzort: Großenheidorn

Am 18.11.2023 wurden wir um 23:17 Uhr im Rahmen eines Polizeieinsatzes nachgefordert. Wir sind vor Ort mit unserer Steckleiter tätig geworden und konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.


EINSATZ

Einsatz #20 – ausgelöste Brandmeldeanlage

Einsatzstichwort: o   Einsatzort: Großenheidorn

Am Abend des 26.10.23 wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Steinhude zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Bergstraße alarmiert. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass in dem entsprechenden Rauchmelder Wasser stand, wodurch dieser wohl fälschlicherweise auslöste. Wir mussten nicht weiter tätig werden und konnten wieder einrücken.


EINSATZ

Einsatz #19 – Wasserleitung beschädigt

Einsatzstichwort:   Einsatzort:

Passend zum Freitag den 13. wurden wir zu einem Einsatz gerufen, bei dem eine Frischwasserleitung in direkter Nähe eines Hauses angebaggert wurde und der Keller deshalb vollzulaufen drohte. Durch unser schnelles Eingreifen und dem Einsatz der Chiemseepumpe konnten größere Schäden verhindert werden.


EINSATZ

Einsatzübung auf dem Fliegerhorst Wunstorf

Einsatzstichwort:   Einsatzort:

Am vergangenen Freitag hatten wir das große Vergnügen, zusammen mit der Feuerwehr Wunstorf und der Bundeswehr-Feuerwehr vom nahegelegenen Fliegerhorst eine Einsatzübung durchzuführen. Angenommene Lage war ein Brand mit vermissten Personen im ehemaligen Sanitätszentrum auf dem Fliegerhorst. Aufgrund der Größe des Gebäudes hatte jede beteiligte Feuerwehr ihren eigenen Einsatzabschnitt, die Gesamteinsatzleitung lag bei der Fliegerhorst-Feuerwehr. Wir waren mit unserem TLF, dem…


EINSATZ

Einsatz #17 – Feuerschein

Einsatzstichwort: b1   Einsatzort: Großenheidorn

Am 24. September um 16:44 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Steinhude zu einem vermeintlichen Brand in der Klosterstraße alarmiert. In einem kleinen Häuschen wurde ein Flammenschein wahrgenommen. Als die ersten Kräfte am Einsatzort eintrafen, konnte durch die Rettungsleitstelle Entwarnung gegeben werden. Zeitgleich brannte es in Wunstorf im Klosterweg und durch eine Verwechslung des Anrufers wurde das Feuer in…


EINSATZ

Einsatz #16 – ausgelöste Brandmeldeanlage

Einsatzstichwort: o   Einsatzort: Großenheidorn

Am Vormittag vom 07. September wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Seniorenpflegeheim gerufen. Nach kurzer Rücksprache mit dem Personal vor Ort und einer Erkundung konnte aus dem Objekt Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Alle Einsatzkräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.


EINSATZ

Einsatz #15 – Brennender Kühlschrank

Einsatzstichwort: b1   Einsatzort: Großenheidorn

Am 17. August um kurz vor 8 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Steinhude zu einem brennenden Kühlschrank am Großenheidorner Strand alarmiert. Schon vor unserem Eintreffen am Einsatzort unternahmen die Anwohner bereits erste Löschversuche mit einem Schaumfeuerlöscher. Dank des schnellen Eingreifens konnte der brennende Kühlschrank frühzeitig gelöscht und eine Brandausbreitung verhindert werden. Ein Atemschutztrupp brachte den Kühlschrank aus dem…


EINSATZ

Einsatz #14 – piepender Rauchmelder

Einsatzstichwort: b1   Einsatzort: Großenheidorn

Am frühen Morgen des 08. Juli wurde der Regionsleitstelle ein piepender Rauchwarnmelder gemeldet. Der Anrufer konnte erstmal nicht zuordnen, woher das Piepen kam. Vor Ort konnten wir den Rauchwarnmelder nach kurzer Suche ausfindig machen. Er lag in einer mit Asche gefüllten Mülltonne hinterm Haus. Über die Gründe lässt sich nur spekulieren. Da keine weitere Gefahr bestand, konnten wir Entwarnung geben…


EINSATZ

Einsatz #13 – Türöffnung

Einsatzstichwort: hm   Einsatzort: Großenheidorn

Am 04. Juli wurden wir erneut zu einer Türöffnung alarmiert. In der Straße Funkenburg wurde eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Tür vermutet. Als wir die Einsatzstelle erreichten, stellte sich heraus, dass wir nicht mehr tätig werden müssen.


EINSATZ

Einsatz #12 – Türöffnung

Einsatzstichwort: Türöffnung   Einsatzort: Großenheidorn

In der Nacht vom 29. auf den 30.06. wurde unser Schlaf abrupt unterbrochen. Im Schlesierweg hatte eine Person aufgrund einer akuten Atemnot den Notruf gewählt. Da sie deswegen dem Rettungsdienst die Wohnungstür nicht hätte öffnen können, wurden wir zur Unterstützung alarmiert. Noch vor unserem Ausrücken konnte der Rettungsdienst die Wohnung betreten, sodass der Einsatz für uns abgebrochen wurde.